Kontakt

Für Anfragen, bei Interesse oder anderen Anmerkungen melden Sie sich doch einfach bei uns! Wir beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen....

NEM-Technologie

Nicht-Edelmetall-Kronen, so genannte NEM-Kronen, sind, wie auch Goldkronen, vollständig aus einer Metall-Legierung gegossen. Eine Legierung ist eine Mischung verschiedener Metalle, die durch Zusammenschmelzen entstanden ist...

Willkommen

Das Dentallabor Haas ist Ihr Kompetenzpartner für NEM-Technologie und anderen hochwertigen Zahnersatz. Qualität aus Meisterhand, hergestellt mit deutschen Qualitätsprodukten.

Preisvergleich

Wie sehr sich NEM- im Vergleich zu Gold-Legierungen preislich lohnen, sehen Sie anhand folgender Preisvergleiche...

NEM-Technologie

Nicht-Edelmetall-Kronen, so genannte NEM-Kronen, sind, wie auch Goldkronen, vollständig aus einer Metall-Legierung gegossen. Eine Legierung ist eine Mischung verschiedener Metalle, die durch Zusammenschmelzen entstanden ist. Während in Gold-Kronen bis zu acht verschiedene Metalle enthalten sein können, bestehen NEM-Legierungen wie wir sie in unserem Labor herstellen aus folgenden vier Metallen:

  • Chrom
  • Kobalt
  • Molybdän
  • Wolfram

Nickel, ein Material, das bei einem Großteil der Bevölkerung zunehmend zu allergischen Reaktionen führt, ist in unseren Legierungen nicht enthalten.

Das Dentallabor Reinhard Haas hat sich auf Präzisions-Teleskope und Metallkeramik aus edelmetallfreier Legierung spezialisiert.

NEM Legierungen sind Weltweit das am meisten verwendete Material für Kronen und Brücken.

Durch die nachweislich gute Qualität und unsere bereits jahrelange Erfahrung mit der NEM-Technologie sowie der Verarbeitung edelmetallfreier Legierungen, haben wir in unserem Labor bislang ausschließlich positives Feedback bezüglich der NEM-Legierungen erhalten.

Die speziellen Nichtedelmetall-Legierungen gibt es zwar schon seit einigen Jahren, sie finden jedoch erst gegenwärtig vermehrt Verwendung. Dies begründet sich nicht zuletzt in den immens ansteigenden Goldpreisen. Durch diese Variante kann der Zahnersatz für Ihre Patienten schnell um mehrere hundert Euro preisgünstiger werden. Doch hält die NEM-Technologie auch zahlreiche weitere Vorteile parat.

Überzeugen Sie sich selbst von der hohen Qualität, den preislichen Vorteilen und dem erheblichen Komfort für den Patienten sowie zahlreichen weiteren Vorzügen.

Die "Top 10" der NEM-Vorzüge


1. Erschwinglicher Preis:

Bei einem Preis von 8,50 € pro Einheit ist die NEM-Legierung eine weitaus kostengünstigere Variante verglichen mit Gold-Legierungen, die pro Gramm bei einem Preis von mittlerweile 50 € liegen.

2. Ausgezeichnete Stabilität:

NEM-Teleskope zeichnen sich durch ihre sehr hohe Stabilität aus, wodurch sich die Teleskope über einen erstaunlich langen Zeitraum ihre Haltbarkeit und Festigkeit bewahren. Mit NEM-Legierungen erreichen Sie Stabilität für große Spannweiten, so dass sie auch beim Keramikbrand keine Veränderungen aufweisen.

3. Teleskop-Versorgung:

Die indizierte Teleskop-Versorgung ist auch in Brückenform ohne Modellguss möglich. Das gestattet dem Patienten beträchtlichen Tragekomfort. Bei einer Doppelkrone ist das primäre Teil einzementiert, das sekundäre Teil herausnehmbar.

4. Geringe Abnutzungserscheinungen:

Gold-Legierungen nutzen sich im Laufe der Zeit ab, da das Material weicher ist; dies führt zu Friktionsverlust. Bei NEM-Legierungen ist dies durch die gegebene Härte des Materials nicht der Fall.

5. Keine Oxidation:

Während Gold-Legierungen durch die in ihnen enthaltenen Metalle rasch oxidieren, entsteht bei NEM-Legierungen keinerlei Oxidation. Dadurch bleibt die gerade oft bei Gold Legierungen auftretende unangenehme Geruchsbildung aus.

6. Bessere Verbindung mit Verblendmaterial:

Verblendkunststoffe und Verblendkeramiken verbinden sich mit NEM-Legierungen nachweislich besser als mit Gold-Legierungen.

7. Grazile Konstruktionen:

Durch NEM-Legierungen sind äußerst grazile Konstruktionen sowie sehr dünne Kronenränder möglich.

8. Hohe Festigkeit:

Wegen der hohen Festigkeit sind auch bei geringen Platzverhältnissen schöne Verblendungen möglich, ohne das die Gefahr von Rissen oder Absplitterungen besteht.

9. Hygienische Aspekte:

Da sich NEM-Teleskope durch eine extrem glatte Oberfläche auszeichnen, sind auch noch nach langer Zeit so gut wie keine Kratzspuren festzustellen. Dadurch gibt es nur sehr geringfügige Ablagerungen und somit gute Reinigungsmöglichkeiten.

10. Hohe Verträglichkeit:

NEM-Legierungen der neuen Generation sind sehr schleimhautverträglich, antibakteriell sowie überaus mundbeständig. Sie haben sich in vielen klinischen Studien als absolut biokompatibel und allergieunbedenklich erwiesen.

NEM-Technologie

Nicht-Edelmetall-Kronen, so genannte NEM-Kronen, sind, wie auch Goldkronen, vollständig aus einer Metall-Legierung gegossen. Eine Legierung ist eine Mischung verschiedener Metalle, die durch Zusammenschmelzen entstanden ist...

Unser Team

Der Meisterbetrieb Dentallabor Reinhard Haas wurde 1980 gegründet. Reinhard Haas ist selbst seit 1972 im Beruf tätig. Nachdem er die Meisterschule in München absolviert hatte, machte er sich vor 32 Jahren schließlich selbstständig...

Preisvergleich

Wie sehr sich NEM- im Vergleich zu Gold-Legierungen preislich lohnen, sehen Sie anhand folgender Preisvergleiche:

NEM-Teleskopbrücke mit sechs Teleskopen und sechs Brückengliedern

Gold-Teleskopbrücke mit sechs Teleskopen und sechs Brückengliedern

204,- € (nur Materialkosten in NEM)

ca. 2200,-€ (nur Materialkosten in Gold)

Dreigliedrige MK-Brücke aus NEM

Dreigliedrige MK-Brücke aus Gold

25,50 € (Materialpreis)

ca. 500,- € (Materialpreis)

Gerne erstellen wir Ihnen auf Anfrage ein unverbindliches Angebot für eine geplante Versorgung.

Preisvergleich

Wie sehr sich NEM- im Vergleich zu Gold-Legierungen preislich lohnen, sehen Sie anhand folgender Preisvergleiche...

Kontakt

Für Anfragen, bei Interesse oder anderen Anmerkungen melden Sie sich doch einfach bei uns! Wir beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen....

Unser Team

laborhaas_herr_haasHerr Haas:
Er ist der Chef des Hauses und Spezialist für NEM. Zudem ist er der Tüftler im Labor und erledigt die kniffligen Arbeiten. Er macht die Nachkontrolle und beantwortet zusammen mit Herrn Schubert liebend gerne all Ihre Fragen bezüglich Technik und Rechnungen.

laborhaas_zeilerSimona Zeiler:
Die Allrounderin unseres Teams, die durch ihre sehr genaue und korrekte Arbeitsweise und ihr treues und gewissenhaftes Wesen ein wahrer Schatz für das Labor ist.


laborhaas_tomczakBernadetta Tomczak:
Unsere Spezialistin für Form, Keramik und Verblendtechnik mit einem überaus heiteren Wesen. Sie ist stets gut gelaunt und steckt damit meist auch den Rest des Teams an.


laborhaas_kohnFrau Kohn:
Die gute Seele des Labors. Pünktlich wie die Uhr liefert sie die Arbeiten aus und sorgt dafür, dass es dem Team an nichts fehlt und sich alle rundum wohl fühlen.


laborhaas_frau_haasFrau Haas:
Ist unsere quirlige und liebenswerte Bürotante. Zahlen sind ihr Metier. Zudem fährt sie neben Frau Kohn Arbeiten aus – und das selbstverständlich keineswegs weniger pünktlich.

Unser Team

Der Meisterbetrieb Dentallabor Reinhard Haas wurde 1980 gegründet. Reinhard Haas ist selbst seit 1972 im Beruf tätig. Nachdem er die Meisterschule in München absolviert hatte, machte er sich vor 32 Jahren schließlich selbstständig...

Willkommen

Das Dentallabor Haas ist Ihr Kompetenzpartner für NEM-Technologie und anderen hochwertigen Zahnersatz. Qualität aus Meisterhand, hergestellt mit deutschen Qualitätsprodukten.

Labor Haas
Reinhard Haas
Lindberghstr. 3
82178 Puchheim
Tel.: 089 / 89 40 62 62
Fax: 089 / 89 40 62 63
E-Mail: info@labor-haas.de